Buttenwiesen, 14.03.2018

Großeinsatz im unteren Zusamtal

Brand B5 beschäftigt Einsatzkräfte stundenlang

Am Mittwoch den 14. März um 14.21 Uhr wurde der THW Fachberater des OV Dillingen zu einem Brand B4 Industriegebäude nach Buttenwiesen alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine gigantische Rauchwolke zu sehen.

In Brand geraten war ein Recyclinglager hinter einer Produktionshalle. Alle zum Zeitpunkt des Brandausbruchs anwesenden Mitarbeiter konnten sich unverletzt aus dem Gefahrenbereich retten.
Im Verlauf des Einsatzes stellte sich heraus, dass die Ausmaße des Brandes eine Alarmstufenerhöhung auf Brand B5 erforderlich machte. Kräfte aus dem Gemeindegebiet Buttenwiesen, der Wehren aus Wertingen, Höchstädt sowie die Werkfeuerwehr BSH Dillingen und Berufsfeuerwehr Augsburg unterstützten bei den Löscharbeiten. Das THW Dillingen übernahm einen Teil der Verkehrsabsicherung um Kräfte der Feuerwehren zur Brandbekämpfung frei zu machen.
Mithilfe des Abrollbehälters Löschwasserförderung aus Augsburg wurde eine Wasserversorgung aus der Zusam aufgebaut. Die Brandstellen wurden mit Löschmonitoren, Schaumrohren und Hohlstrahlrohen bekämpft. Mittels den Schaumrohren wurde ein großflächiger Schaumteppich über das Brandgut gelegt um das Feuer zu ersticken.
Im späteren Einsatzverlauf unterstützte das THW OV Dillingen die Einsatzkräfte mit Bagger und Teleskoplader beim Auseinanderziehen des Brandschuttes, Freilegen von Glutnestern und dem Ausräumen eines Materiallagers.

Die SEG Betreuung des Roten Kreuzes versorgte die Einsatzkräfte mit warmen Essen.

Gegen 01:30 Uhr am nächsten Morgen waren die Helfer des THW Dillingen zurück in der Unterkunft.


Die Feuerwehr Thürheim stellte über die Nacht eine Brandwache.

Wir bedanken uns bei der Einsatzleitung und allen Einsatzkräften für eine reibungslose und unkomplizierte Zusammenarbeit!

 

Video und Bericht von Donau-Ries TV


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: