Dillingen, 14.10.2022, von Gerhard Setzmüleer

Wir bringen Licht ins Dunkle

Unter diesem Motto startete die Ausbildung des 1.Technischen Zuges am Donnerstagabend. Zu Beginn gab es einen kurzen Theorieteil in dem die verschiedenen Methoden der Beleuchtung sowie die Einzelnen Beleuchtungsmittel des Ortsverbandes vorgestellt wurden. Im Anschluss fuhr der Zug an die Übungsstelle um vor Ort die Theorie in die Praxis umzusetzen. Als Übungsaufgabe galt es eine unbeleuchtete Straße mit den Beleuchtungsmittel die auf den Fahrzeugen mitgeführt werden, auszuleuchten. Die Bergungsgruppe und die Fachgruppe Notversorgung bauten Stative mit Scheinwerfern auf, die Fachgruppe Elektroversorgung verlegte die Kabel zur Stromversorgung, der Zugtrupp baute ihre Flächenleuchte auf und sorgte für die Verkehrsabsicherung. Insgesamt wurden knapp 200m Straße ausgeleuchtet dabei wurde auch eine neue Großflächenleuchte mit 90.000 Lumen eingesetzt. Interessant dabei war der Vergleich der Helligkeit und die Reichweite der Halogen- Scheinwerfer zu den neuen LED- Scheinwerfern. Nachdem alles wieder abgebaut und verlastet wurde ging es für alle wieder zurück in die Unterkunft. Somit konnte die Ausbildung erfolgreich beendet werden.  


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: