Leipheim, 16.12.2018

Großbrand landwirtschaftliches Anwesen

Mehrere Bagger rücken zur Unterstützung an

Am Abend des 16. Dezember 2018 gegen 22:13 Uhr wurde unser THW-Fachberater, sowie der Mobilbagger über die ILS Augsburg nach Leipheim durch die Einsatzleitung zu einem Brand nachalarmiert. Das Einsatzstichwort lautete Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens mit Viehstall.
Der Fachberater des THW Ortsverbandes Günzburg wurde bereits bei der Erstalarmierung um ca. 20:30 Uhr alarmiert. Dieser brachte in Abstimmung mit der Einsatzleitung unseren Liebherr Mobilbagger ins Spiel. Neben dem Bagger aus dem OV Dillingen, waren auch drei Bagger eines privaten Unternehmens im Einsatz.


Bei Ankunft an der Einsatzstelle hatten die  örtlichen Feuerwehren schon mit den Löscharbeiten begonnen. Das Feuer war nach kurzer Zeit unter Kontrolle und das Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus wurde verhindert. Die meisten Tiere konnten glücklicherweise aus dem Stall befreit werden. Ob es alle Tiere überlebt hatten, war zum Zeitpunkt unseres Abrückens am Montagmorgen noch nicht bekannt. Durch den örtlichen Einsatzleiter der Feuerwehr wurde unser Radbagger nachgefordert, da sich in der Maschinenhalle ein großer Haufen mit Stroh und Heu entzunden hatte. Mit Hilfe des Baggers wurde das Stroh und Heu aus der Halle entfernt und zum Ablöschen auseinandergezogen. Immer wieder wurde das Feuer im Stroh neu entfacht, da die Glutnester tief im Haufen wieder Sauerstoff bekamen. Während den Arbeiten mit dem Bagger kam plötzlich eine Kuh aus dem noch immer brennenden Stall gelaufen.

Zudem stellten wir zusammen mit dem Ortsverband Günzburg die Beleuchtung einer angrenzenden Wiese sicher um den Feuerwehrkameraden bei den Nachlöscharbeiten ein sicheres Arbeiten zu ermöglichen.
Um ca. 05.30 Uhr am darauffolgenden Montagmorgen waren unsere Fahrzeuge wieder teilweise Einsatzbereit in der Unterkunft. Teilweise daher, weil die Beleuchtungsausrüstung samt Aggregat unseres GKW´s den Kameraden aus Günzburg vor Ort übergeben wurde.

Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Kräften für die reibungslose, vorbildliche und kameradschaftliche Zusammenarbeit, wie auch für die organisierte warme Verpflegung!

 

Eingesetzt Fahrzeuge:

 

Hier zum Zeitungsbericht und weitere Bilder

Bericht BS Aktuell

 

Bereits mehrfach war unser Bagger zur unterstützung der Feuerwehren durch den Ortsverband Günzburg nachgefordert. In Verbindung stehende Artikel sind unten aufgeführt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW OV Dillingen. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: