03.06.2017

Erste Hilfe Auffrischung als Ausbildungsthema

Die Helfer frischten in der April Ausbildung ihr Wissen als Ersthelfer auf

Bei der April-Ausbildung stand am Donnerstag dem 6. April das Thema, Ausleuchten einer Zugstrecke auf den Programm. Da unsere Unterkunft direkt an der Bahnlinie Günzburg-Donauwörth liegt, konnten wir dies mit Einbruch der Dunkelheit und unter Verwendung der Beleuchtungsmittel des OV Eindrucksvoll aufbauen und in Betrieb nehmen.

 

Am Freitag den 7. April fand für die Helferinnen und Helfer die Auffrischung der Ersten Hilfe Maßnahmen auf der Tagesordnung.

Wolfgang Piontek vom BRK Dillingen, gestaltete eine interessante, mit vielen praktischen Übungen verbundene Ausbildung und ging auf Fragen und Wünsche der Teilnehmer ein. Von der Absicherung der Einsatzstelle bis zum Eigenschutz sowie dem richtigen Absetzen eines Notrufes wurde die „Rettungskette“ in Theorie und Praxis geübt. Von stabiler Seitenlage, Maßnahmen beim Auffinden einer verletzten Person bis zur Herz-Lungen-Wiederbelebung im Zusammenspiel mit einem „Defi“ (Defibrillator) wurden geschult. Auch die obligatorische Wundversorgung war ein Bestandteil der Ausbildung.

Herzlichen Dank an Wolfgang Piontek, der dieses wichtige Thema der Ersten Hilfe wieder einmal kurzweilig uns näher gebracht hat. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: