Michelstadt, 29.10.2016, von Marcel Edelmann

Bereichsausbildung Motorsägenführer

Die Vorschriften der Unfallkasse Bund/Bahn fordern auch bei den Hilfsorganisationen wie Feuerwehr, Katastrophenschutz und des THW den Sachkundenachweis für die Motorkettensäge. So trafen sich zwölf ehrenamtliche Einsatzkräfte aus den Ortsverbänden des Geschäftsführerbereichs Darmstadt im Ortsverband Michelstadt zur Ausbildung.

Gruppenfoto am Lehrgangsende. Zwölf neue Motorsägenführer für den Geschäftsführerbereich Darmstadt. Foto: THW Michelstadt/Marcel Edelmann

Die Bereichsausbildung richtete sich an insgesamt drei Lehrgangstagen an Einsatzkräfte,  die schon im Besitz der Grundqualifikationen (z. B. zurecht sägen von Bauholz) sind und bereits mit der Motorsäge vertraut sind.

Am ersten Samstag wurde mit einer Theorieeinheit gestartet, diese umfasste unter anderem die Unfallverhütungsvorschriften sowie die verschiedenen Schnitttechniken. Am Nachmittag kontrollierten die Teilnehmenden ihre Motorsägen aus den Ortsverbänden und machten diese „startklar“, indem die Kette nochmals nachgeschärft wurde und kleinere Mängel beseitigt wurden. Mit vielen neuen Kenntnissen endete somit der erste Lehrgangstag. Am darauffolgenden Sonntag wurde der sichere Umgang mit der Motorsäge geübt, gefolgt von den ersten Erfahrungen am Baumbiegesimulator im Übungsgelände des Ortsverbandes Michelstadt. Nachmittags wurde der praktische Umgang mit der Motorsäge an verschiedenen Stationen weiter ayusgebaut. Nach der anschließenden Wartung und Pflege der Geräte wurden die Teilnehmer ins verbleibende Wochenende entlassen.

An dem folgenden Samstag wurde der letzte Teil der Ausbildung in einem nahe gelegenen Waldstück in Michelstadt absolviert.  Zunächst wurde aber eine notwendige Lernerfolgskontrolle geschrieben, sodass auch das theoretisch vermittelte Wissen nochmals abgerufen. Diese absolvierten alle Lehrgangsteilnehmer erfolgreich. Anschließend ging es in den Wald, hier durfte nun unter Anleitung fachgerecht Bäume gefällt werden. Auch diesmal bildeten die Wartung und Pflege den Abschluss des Tages, hierbei wurden noch die letzten offenen Fragen durch die Ausbilder beantwortet.

Die Teilnehmer des Kurses erhielten am Lehrgangsschluss den Sachkundenachweis und es folgte das obligatorische Gruppenfoto.

Unser besonderer Dank gilt dem Forstamt Michelstadt  (vertreten durch den Revierförster Burkhard Klose). Er hat die notwendigen Voraussetzungen für diesen Lehrgang im Michelstädter Forst unbürokratisch ermöglicht. Ebenfalls möchten wir uns bei den unterstützenden Ausbildern für die gute Zusammenarbeit bedanken.

Die Lehrgangsteilnehmer waren aus den Orsverbänden: Bensheim, Groß-Gerau, Groß-Umstadt, Heppenheim, Lampertheim, Michelstadt und Pfungstadt.  

 


  • Gruppenfoto am Lehrgangsende. Zwölf neue Motorsägenführer für den Geschäftsführerbereich Darmstadt. Foto: THW Michelstadt/Marcel Edelmann

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: