Dillingen, 03.07.2016

Bereichsausbildung CBRN abgeschlossen

Erste BA CBRN im Geschäftsführerbereich Ingolstadt erfolgreich durchgeführt!

Als Premiere im Geschäftsführerbereich Ingolstadt wurden jetzt unter der Leitung des Bereichsausbilders Dennis Lang (OV Dillingen) die ersten 10 CBRN-Fachhelfer ausgebildet. CBRN ist die heutige, internationale Bezeichnung von chemischen, biologischen, radiologischen und nuklearen Gefahren und löst die alte Bezeichnung für ABC-Gefahren und deren Bekämpfung bzw. Abwendung ab.

Neben der Sensibilisierung aller Helferinnen und Helfer in der Grundausbildung über diese Gefahren und dem richtigen Verhalten bei deren Auftreten ist die Qualifizierung aller Atemschutzgeräteträgerinnen und Atemschutzgeräteträger (AGT) für den Einsatz in solchen Gefahrenlagen ein Ziel des aktuellen „Konzeptes zum Einsatz des THW bei CBRN‐Lagen“.

Dazu werden die in der Grundausbildung erworbenen allgemeinen Kenntnisse durch Unterrichtseinheiten zu naturwissenschaftlichen Grundlagen und Einsatztaktik nach THW-Dienstvorschrift (DV) 500 vertieft und die korrekte Verwendung von CBRN-Schutzausstattung ergänzt.

Den Praxisschwerpunkt der 24-stündigen Bereichsausbildung CBRN bilden das routinierte Anlegen, die behelfsmäßige Dekontamination und das korrekte Ablegen der Schutzausstattung als wichtigsten Baustein zum Schutz der AGT vor CBRN-Gefahrstoffen. Des weiteren wird während dieser Ausbildung der richtige Umgang mit den empfindlichen Warn- und Messgeräten für ionisierende Strahlung geübt.

Die Fortbildung für die Atemschutzgeräteträger aus Dillingen, Ingolstadt und Donauwörth fand an drei Sonntagen im Ortsverband Dillingen statt. Neben den theoretischen Unterrichtseinheiten hatte sich Ausbilder Dennis Lang mehrere diverse Übungsszenarien zu den jeweiligen Stoffen einfallen lassen. Unterstützt wurde er von Helfern aus dem aktiven Zug des THW Dillingen, die beispielsweise einen LKW-Fahrer, neugierige Passanten oder aber auch die Verletzten darstellten.


Am Ende konnte allen Teilnehmern die erfolgreiche Absolvierung der Fortbildung zum CBRN-Fachhelfer ausgesprochen werden!


An dieser Stelle gebührt allen Teilnehmern, Kilian Kuchenbaur, Thomas Kränzle und Dennis Lang ein herzliches Dankeschön für eine tolle Veranstaltung!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: