01.02.2017

Aussiedlerhof steht in Flammen

In den frühen Morgenstunden des 23. Januar 2017 wurde das Fachberater-Team des THW Dillingen um 4:42 von der ILS Augsburg alarmiert. Kurze Zeit danach wurde der Mobilbagger des THW Dillingen angefordert. Es wurde ein Brand der Größenordnung B 4 in zwei Hallen eines Aussiedlerhofes in Bächingen gemeldet. Die Aufgabe des THW Baggers war, das Vordach der Halle zu entfernen und eine Seitenwand einzubrechen, sodass ein Zugang zur Entfernung der ca 350 bis 400 Strohballen geschaffen werden konnte. Weil diese so stark zusammengepresst waren, hatten die Einsatzkräfte und die Bagger und Radladerfahrer mit einer enormen Rauchentwicklung zu kämpfen. Auch die eisigen Temperaturen machten den Einsatzkräften zu schaffen. Nach und nach wurde das Lagergut entfernt und von unserem Bagger verteilt, sodass die Feuerwehr es sachgemäß ablöschen konnte.

 

Gegen 15.00 Uhr war für uns der Einsatz beendet und wir konnten in die Unterkunft zurückkehren und die Gerätschaften und Fahrzeuge zu reinigen.

Das THW Dillingen war mit dem MTW Zug, GKW I mit Tieflader und Bagger, dem MZKW und insgesamt 7 Personen im Einsatz.

 

Ein herzlicher Dank an die Kameraden der Kreisbrandinspektion, den Feuerwehren Bächingen, Medlingen, Gundelfingen, Sontheim und Heidenheim für die tolle Zusammenarbeit. Besonders bedanken wird uns beim Verpflegungstrupp des BRK für die Bereitstellung von warmen Getränken und Verpflegung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: